Ein Bild von unserem Adventskalender 2022

Gutes tun und dabei auch noch selbst gewinnen!



Der Porzer Adventskalender des Rotary Clubs Köln-Airport


Dieser Adventskalender ist ein Projekt des Rotary Clubs Köln-Airport und des Rotary Deutschland Gemeindienst e.V.

Wir gehören zu Rotary International mit mehr als 34.000 Clubs weltweit und rund 1,2 Millionen Mitgliedern.

Ziel und Aufgabe von Rotary ist es, sich lokal, national und weltweit aktiv für bedürftige Menschen einzusetzen.

Die Schirmherrschaft für den Adventskalender 2021 hat Bezirksbürgermeisterin Sabine Stiller übernommen.

Historie



Der Rotary Club Köln-Airport wurde im Juni 2017 gegründet und hat bereits im darauffolgenden Jahr auf Initiative eines Clubmitglieds, des Porzer Augenarztes Dr. med. Gerhard Welsandt und unter Leitung des damaligen Präsidenten Mark Zdunnek sein erstes öffentliches Projekt ins Leben gerufen.
Die Mitglieder waren und sind in den Gemeinden rund um den Airport Köln-Bonn, ein großer Teil davon in Porz, zuhause und hatten sich daher zu einem Adventskalenderprojekt der besonderen Art entschlossen. Kalender dieser Art gab es bereits in einigen anderen Kommunen. Aber es sollte nicht irgendein Adventskalender sein, sondern einer der auch das Porzer Lokalkolorit betont. So wurde der erste „Porzer Adventskalender“ ins Leben gerufen. Der Club freute sich über viele großzügige Unterstützer in der Porzer Wirtschaft und aus dem Umland. Alle Porzer Apotheken halfen als Verkaufsstellen der Kalender und als Sponsoren. Auch in den schwierigen Zeiten der Covid-19 Pandemie hielten viele Förderer dem Projekt die Treue!

Im Jahr 2021 übernimmt die Bezirksbürgermeisterin Sabine Stiller dankenswerterweise die Schirmherrschaft und unterstreicht damit die Unterstützung aus der Politik vor Ort.

5. Auflage wieder ein Porzer Motiv


Porzer Adventskalender – 5. Auflage in der Vorbereitung

Künstlerin Renate Berghaus stellt das neue Motiv vor


Porz im März 2022 – Der Rotary Club Köln-Airport hat im letzten Jahr wieder erfolgreich das Adventskalender Projekt für Porz durchgeführt. Es wurden im November 2021 rund 3510 Kalender verkauft und somit ein Gesamterlös in Höhe von 11.970,- EUR erzielt. Aus dem Erlös werden das Jugend- und Freizeitzentrum Glashütte, das Familienzentrum der Gemeinschaftsgrundschule Konrad-Adenauer-Straße, die TrauBe Köln e.V. sowie die Aktion Sorgenkinder des Bundeswehrsozialwerks mit je 2500,- EUR gefördert. Die Spendenübergabe musste leider aufgrund einer Corona-Erkrankung verschoben werden, soll nun aber zeitnah nachgeholt werden.

Das Team des Rotary Clubs befindet sich aber auch schon in den Vorbereitungen für die 5. Auflage des erfolgreichen Porzer Adventskalenders. Die Künstlerin Renate Berghaus konnte erneut für die Motivgestaltung gewonnen werden. Mit Hilfe von Sponsoren entstand dieses Jahr wieder ein Porzer Motiv. Frau Berghaus stellte einer Delegation rund um Präsident Andreas Groß das neue Motiv vor und es stieß sofort auf große Begeisterung. Details bleiben allerdings noch geheim!


Ein Bild von unserem Adventskalender 2022
Auf dem Bild von links nach rechts: Clubmeister Frank Hahlbohm, Präsident 2021/2022 Andreas Groß, Vortragswart Dr. Rolf Theobold, Renate Berghaus, Ehrenmitglied Dr. med. Gerhard Welsandt